Mozart, Napoleon, Rosettastein, Hieroglyphen und viel mehr

Über den Vortrag „Faszination Ägypten – über die Sehnsucht Europas nach dem Land am Nil“ Dr. Wilfried Seipel, den meisten Anwesenden noch aus der Zeit bekannt, als er als Generaldirektor des Kunsthistorischen Museums Wien unser Institut besucht hatte, hielt am … Weiterlesen

Sollen wir dem Frieden trauen?

Seit dem Terroranschlag vom 11. September 2001 stieg die Angst vor religiös begründeten Terrorattacken weltweit. Wenn heute vom Islam die Rede ist, sind die gemischten Meinungen nicht zu vermeiden. Der Anschlag auf Charlie Hebdo am 7. Januar 2015 lässt keinen … Weiterlesen

Wissenswertes – Doctor Honoris Causa

Über die Ehrendoktorwürde Laut offizieller Begründung erhielt die Frau Dr. Angela Merkel, promovierte Physikerin, Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, diese Auszeichnung für ihre verantwortungsvolle und hervorragende Tätigkeit als international anerkannte Politikerin im Interesse der europäischen Integration, für die Förderung der deutsch-ungarischen … Weiterlesen

Was passierte im Hinterland?

„Bewegte Ruhe vor dem Sturm – Die Zeit vor 1914” – unter diesem Titel fand am 25. November 2014 die Eröffnung einer Ausstellung über den I. Weltkrieg in der Klebersberg Universitätsbibliothek (TIK) in Szeged statt. Die Ausstellung aus Anlass des … Weiterlesen

Ein schwäbische Hochzeit heute in Harta (Ungarn)

Ein Erfahrungsbericht Vor ungefähr einem Jahr berichtete GeMa über die deutschen Nationalitäten und darunter wurde auch das kleine Dorf Harta genannt. Die Autorin Szabina Danics[1] stellte uns das Dorfmuseum vor und berichtete über die deutsche Nationalität, die seit Jahrhunderten schon … Weiterlesen

„Es geht mir gut!“

Postkarten im ersten Weltkrieg Es ist gewiss, dass die Kommunikationsmöglichkeiten im Zeitalter des ersten Weltkrieges sehr beschränkt waren. Heute ist es sehr schwer, sich die damaligen Verhältnisse vorzustellen, deshalb kann man diese Seite des ersten Weltkrieges nur aus Geschichtsbüchern oder … Weiterlesen

Es ist nie vorbei

Eindrücke eines Ausländers Beide, TV-Zuschauer und Kinogänger, sind gewöhnt an Filme über die Zeit des Zweiten Weltkriegs. Was sie nicht erwartet haben, war die deutsche Silberleinwandsensation des letzten Jahres Unsere Mütter, Unsere Väter; die auf das heutige Publikum (vor allem die … Weiterlesen

Leben als Soldat im I. Weltkrieg

Zum 100. Jahrestag des I. Weltkrieges Als der „Große Krieg“ Ende Juli 1914 begann, wussten die meisten Menschen in der Österreich-Ungarischen Monarchie nicht, was sie erwarten wird. In diesem Artikel möchte ich einen kleinen Einblick in das Leben der Soldaten … Weiterlesen

„Herta Müller: Der Teufelskreis der Wörter”

Eine Ausstellung in der Universitätsbibliothek Szeged Wer Herta Müller ist, ist vielen Menschen nicht bewusst. Dabei ist ihr Leben voller interessanter Wendungen. Spätestens die Tatsache, dass sie 2009 den Nobelpreis für Literatur erhielt, sollte unser Interesse wecken. Die Ausstellung mit … Weiterlesen

Nationalsozialismus heute: Alles Schnee von gestern?

Der Nationalsozialismus – eine Ideologie, geprägt von Wahnsinn, Gewalt und Hass. Der Begriff Nationalsozialismus bedarf wohl keiner Erläuterung, denn der gebildete Mensch ist sich über seine Geschichte und Auswirkungen im Klaren. Seinen tragischen Höhepunkt erreichte er in einem Land, das … Weiterlesen